Projekt Kontaktsperre. Wer ist dabei?

NEU: Tipps rund um das Thema Liebeskummer, Liebeskummer überwinden und Hilfe bei allen Arten von Liebeskummer. Was hat sich bewährt?
apple
Beiträge: 384
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 13:44
Geschlecht:

Re: Projekt Kontaktsperre. Wer ist dabei?

Beitrag von apple » Mo 11. Dez 2017, 21:54

Ist ja schön dass du die reine Wahrheit erkannt hast 😉

Loveandhope
Beiträge: 1775
Registriert: Sa 27. Mai 2017, 14:27
Geschlecht:

Re: Projekt Kontaktsperre. Wer ist dabei?

Beitrag von Loveandhope » Mo 11. Dez 2017, 21:59

Irgendwann schaffen wir das alle. Irgendwann schnallt man es, dass dieser oder diese einfach kein Interesse hat, oder jemand anderen hat oder was auch immer. Du schaffst das auch. Irgendwann halt. In diesem Sinne wünsche ich dir alles erdenklich Gute, apple!

apple
Beiträge: 384
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 13:44
Geschlecht:

Re: Projekt Kontaktsperre. Wer ist dabei?

Beitrag von apple » Mo 11. Dez 2017, 22:08

Und ich wünsche dir dass Du auch mal wieder was Positives in den Menschen siehst, das frisst Dich sonst irgendwann innerlich auf

Loveandhope
Beiträge: 1775
Registriert: Sa 27. Mai 2017, 14:27
Geschlecht:

Re: Projekt Kontaktsperre. Wer ist dabei?

Beitrag von Loveandhope » Mo 11. Dez 2017, 22:09

Hä?

Loveandhope
Beiträge: 1775
Registriert: Sa 27. Mai 2017, 14:27
Geschlecht:

Re: Projekt Kontaktsperre. Wer ist dabei?

Beitrag von Loveandhope » Mo 11. Dez 2017, 22:10

Kein Plan was bei dir geht, aber ich bin raus hier. Viel Glück!

apple
Beiträge: 384
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 13:44
Geschlecht:

Re: Projekt Kontaktsperre. Wer ist dabei?

Beitrag von apple » Mo 25. Dez 2017, 15:29

Er möchte mich gern im Januar wiedersehen und das ging dieses Mal eindeutig von ihm aus, also Geduld zahlt sich manchmal auch aus, es ist nur wichtig bei sich zu bleiben und sich Gutes zu tun und nicht das eigene Glück von andern abhängig zu machen ;-)

Glubschi2005
Beiträge: 8
Registriert: Mo 18. Dez 2017, 08:34
Geschlecht:

Re: Projekt Kontaktsperre. Wer ist dabei?

Beitrag von Glubschi2005 » Mi 27. Dez 2017, 09:14

Hallo,
ich dachte, dass das hier vllt auch ein guter Beitrag ist, wozu ich mal was beitragen kann 😄
Hab ein paar Geschichten (von julie und Apple) verfolgt und apple, ich freue mich für dich, dass er sich treffen will.

Ich erzähle einfach mal kurz meine Geschichte (hab schon eine Beiträge eröffnen aber immer wenig bis keine Antworten bekommen).

Trennung ist jetzt 19 Tage her und außer im Trennungsgespräch selber habe ich bisher keine schlimmen „Fehler“ gemacht. Habe sofort eine Kontaktsperre eingeleitet (wohnen zusammen aber kommen beide urpsrünglich aus verschiedenen Städten, wo wir uns beide hingeflüchtet haben. Trennungsgründe waren: keine 1000%ige Liebe mehr seinerseits und momentan zu starkes Interesse an anderen Frauen. Anderen erzählt er, er will mich heiraten aber könnte nicht mehr treu sein und ich würde was besseres verdienen (meiner Meinung nach totale Selbstdarstellung und heuchlerisch).

Am Tag nach der Trennung kam eine Nachricht - das ihm alles soooo leid tut -> habe nicht reagiert! Und dann kam bzgl. unserer Wohnung ein kurzes Gespräch von ihm (über WhatsApp auf, was ich beendete). Dann erstmal nichts.

An Weihnachten schrieb ich seiner Familie eine Karte und von ihm kam an Heiligabend eine „frohe weihnachtsbotschaft mit einem zusätzlichen „falls wir uns nicht mehr hören einen guten Rutsch“ darauf habe ich dann reagiert es ihm auch gewünscht und geschrieben, dass ich hoffe, dass es ihm gut geht. Darauf hin fragte er auch wie es mir geht. Es entwickelte sich bis gestern ein kurzes Gespräch (ich antwortet mit zeitlicher Verzögerung) und bis auf 2 Fragen von mir leitete er das Gespräch. Meistens antwortete er sehr schnell und wollte sogar wissen, ob ich feiern bin. Doch gestern war es plötzlich zu Ende und er antwortet nicht mehr auf meine Smiley-Antwort (was er vorher 2 mal mit einer erneuten Frage Tat). Ich vermute es ist eine Art „Test“ von ihm. Habe jetzt aber nicht das Gespräch neu belebt (hätte ich vorher testweise getan, mit einer Frage, die beantwortet wurde aber dann war das Gespräch wieder vorbei). Ich habe schließlich als letztes was geschrieben (Smileys und Danke).

Von einem Freund weiß ich, dass er davon ausgeht, das ich einen Neuen hätte (er hat diesen Freund, eher Freund von ihm, den er den Kontakt mit mir verboten hat aber ihm seine und meine Freundschaft auch wichtig ist, gefragt ob er wüsste, wer mein neuer wäre). Ich weiß nicht wieso er denkt, dass ich schon einen Neuen habe.

Da das Gespräch jetzt so schnell beendet ist bin ich etwas geknickt 😞 hoffe hier gibt es noch ein paar aktive, die etwas zu meiner Geschichte sagen allen.

Liebe Grüße

Lulu28
Beiträge: 8
Registriert: So 2. Jun 2019, 17:12
Geschlecht:

Re: Projekt Kontaktsperre. Wer ist dabei?

Beitrag von Lulu28 » So 2. Jun 2019, 17:22

Hi, ich bin sehr neu hier.
Mein Ex ist nun schon fast 3 Monate ausgezogen. Ist nachdem ich ihn vor die Tür gesetzt habe direkt zu seiner Neuen gezogen. Die Beiden haben sich 5 mal gesehen, beim ersten Treffen, ein Fotoshooting wofür sie meinen Ex gebucht hat ( er ist nebenberuflich Fotograf) haben die Beiden sich das erste mal gesehen und Hals über Kopf verliebt.
Leider bin ich noch in der alten Wohnung , hab aber was neues gefunden.
Gerne würde ich die Kontaktsperre durchhalten, aber andauernd ist irgendwas. Er holt irgendwas, muss was besprechen.
Ich werde wohl erst eine richtige Kontaktsperre einhalten können, wenn ich in meiner neuen Wohnung bin.
Nun habe ich Angst, das dann alles zu spät ist? Das ich ihn dann wirklich für immer verloren habe?
Ich bin so verzweifelt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste