über 4 wochen kontaktsperre....

Wie Du in Deiner Situation Deinen Partner zurückgewinnen kannst. Hol Dir in diesem Forum das Feedback von anderen Mitgliedern und tausche Dich aus über Ex-Zurück-Strategien, spezielle Situationen, erste Erfolge, Tipps für die Kontaktsperre uvm.
Antworten
fridoline
Beiträge: 178
Registriert: Mi 8. Feb 2012, 16:54
Geschlecht:

über 4 wochen kontaktsperre....

Beitrag von fridoline » Mi 15. Feb 2012, 14:03

keine sms, kein anruf... :( ich dreh langsam durch... ich dachte es wird mit der zeit besser, aber mit jedem tag, den er sich nicht meldet wächst bei mir die angst, dass er nie wieder zu mir zurück kommt... wahrscheinlich hat er mich längst vergessen :(
ich dachte er braucht zeit zu sich zu kommen... aber ich war mir so sicher, dass er merkt was er da weg geworfen hat und sich dann meldet...
aber über 4 wochen schon?! ich weiß langsam nicht mehr weiter... mein leben ist so irreal ohne ihn... ich leb nur noch vor mich hin...
ich hab solche angst dass er mich längst vergessen hat :(

schmannaa
Beiträge: 31
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 17:07
Geschlecht:

Re: über 4 wochen kontaktsperre....

Beitrag von schmannaa » Mi 15. Feb 2012, 14:22

liebe fridoline,
er hat sich bei mir auch ganze 4 wochen nicht gemeldet! hat mir einfach nicht mehr geantwortet und dann habe ich auch nichts mehr geschrieben und nach fast 4 wochen hat er sich gemeldet, letzte woche freitag. das es ihm leid tut, das er nicht wollte das es so endet, das er aber glaubt das es so das beste war, das ich ihm nicht egal bin und das ich bitte antworten solle und wie es mir geht. (und wir waren nicht mehr richtig zusammen!) habe bis heute nicht geantwortet und gestern hat er dann zu einem gemeinsamen freund gesagt, dass der mir schöne grüße ausrichten soll weil ich ihm ja nicht antworte.
ob er jetzt doch zurück kommt? ich denke nicht.. da er ja nochmal betont hat, das er glaubt das es das beste war alles zu beenden. aber dadurch, dass ich nicht antworte macht er sich gedanken und denkt an mich. und wie man sieht versucht er jetzt dadurch, dass ich ihm nicht antworte irgendwie anders kontakt aufzunehmen.
also wenn du deinem ex nicht ganz egal bist, wird er sich denke melden! vielleicht braucht er erstmal ein wenig abstand... und ich meine.. wie soll man etwas vergessen, was sich immer wieder bei einem meldet und immer griffbereit ist?
und bei mir ist es besser geworden, seit er sich gemeldet hat! davor ging es mir viel schlechter.. aber jetzt habe ICH die ''macht'' und ICH kann entscheiden wann und was ich antworte. er muss warten. und irgendwie wird es mit jedem tag leichter nicht zu antworten und er mir egaler... komisch weil ich ihn ja eigentlich zurück möchte

bleib stark und fühl dich gedrückt!
Zuletzt geändert von schmannaa am Mi 15. Feb 2012, 14:24, insgesamt 1-mal geändert.

Fee
Beiträge: 841
Registriert: Fr 23. Dez 2011, 20:47

Re: über 4 wochen kontaktsperre....

Beitrag von Fee » Mi 15. Feb 2012, 14:23

naja ier wochen sind rum, aber du selbst bist noch am Anfang. Du hast nur die 4 wochen ausgesessen und erwrtest jetzt die wende. So aber funktioniert es nicht (ausnahmen mögen die regel bestätigen).
Die vier wochen sollen genutz werden um sich zu lösen. Um die Trennung zu akzeptieren und eben nicht als irreal hinnehmen. Und wenn du wieder kraft geschöpft hast und dein Lben weitergeht auch ohne ihn, dann gehts zum nächsten Step. Als ihr euch kennengelernt habt, warst du ja auch erliebt und wolltest unbeding tmit ihm zusammensein, aber dein leben hatte auch ohne ihn super funktioniert. Diesen Zusatand sollst du jetzt auch wieder erlangen. Auch wenn die Möglichkeit besteht, den Partne rwieder zurückzubekommen, hat er sich doch getrennt und du bist jetzt Single. Das kann man nicht aussitzen.

Wenn du jetztmit ihm Kontakt höttest, würd ich drauf wetten, dass du anfängst zu weinen und zu bitten und NICHT die selbstbewusste unabhängige Frau bist, die es gilt, zu sein. Wenn ich das lese und mit vorstelle einer meiner ex würde so empfinden (und du strahlst das ja aus wenn es zu einem Treffen kommt), würde ich REißaus nehmen.

Im shclimmsten Fall will er dich tatsächlich nicht mehr. Spätestens dann musst du mit der Trauerarbeit beginnen.
Tus jetzt schon. Es kann dir nur helfen.
Ich rate dir ab, dich jetzt bei ihm zu melden. Es sollte dir erst besser gehen. Klar du knnst ihn wollen, aber nicht bedürftig sein.

fridoline
Beiträge: 178
Registriert: Mi 8. Feb 2012, 16:54
Geschlecht:

Re: über 4 wochen kontaktsperre....

Beitrag von fridoline » Mi 15. Feb 2012, 14:32

ich weiß was ihr meint, aber mir fällt es so schwer damit abzuschließen, da die trennung ganz unerwartet kam... ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass er mich nicht mehr liebt, so wie er sagt... mein problem ist, ich will garnicht ohne ihn leben... innerlich wehre ich mich richtig dagegen, ein leben ohne ihn zu wollen... ich steh mir selbst im weg, aber ich weiß nicht wie ich das ändern kann... ich versuch es immer wieder mich aufzuraffen und mir zu sagen es geht jetzt ohne ihn weiter aber kaum steh ich aufrecht breche ich wieder zusammen... ich will nicht ohne ihn leben. ich muss, aber ich will nicht und deswegen versuch ich nur jeden tag irgendwie rum zu kriegen in der hoffnung, dass er sich am nächsten tag meldet... das ist die hölle und ich will aus diesem teufelskreis raus, aber ich weiß einfach nicht wie

schmannaa
Beiträge: 31
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 17:07
Geschlecht:

Re: über 4 wochen kontaktsperre....

Beitrag von schmannaa » Mi 15. Feb 2012, 14:37

das beste ist, wenn du dich wirklich ablenkst.. was machst du gerne? sport? feiern gehen?
probier neue dinge aus! ich bin in letzter zeit so oft weggewesen und hab mich immer schöne rausgeputzt, habe fotos im facebook gepostet, damit er sieht, dass ich auch ohne ihn gut zurecht komme! damit er sieht was ihm entgangen ist! was er einfach weggeschmissen hat von heute auf morgen weil er angeblich kein beziehungsmensch ist.. was will ein mann mit einer frau, die ihm hinterherläuft und immer zur stelle ist, wenn man sie braucht? da ist doch dann gar kein reiz mehr... ein freund hat jetzt neulich zu mir gesagt: "männer sind jäger! und ein reh legt sich doch auch nicht vor einen jäger"
klar ist es schwer, und für dich wahrscheinlich noch schwerer, weil ihr wirklich zusammen wart. aber versuch wieder die frau zu werden, die du am anfang eurer beziehung warst. natürlich kann es passieren, das er nicht zurück kommt. nichts ist zu 100% sicher, aber vielleicht hast du dann auch schon jemanden durch den sport, durchs feiern gehen etc... gefunden, der dich zu schätzen weiß und der dich aus diesem ''loch'' wieder rausholt! aber du musst positiv denken! mach worauf du lust hast, vergnüg dich. es wird ihn stören, wenn er sieht, wieviel spaß du auch ohne ihn haben kannst!

Fee
Beiträge: 841
Registriert: Fr 23. Dez 2011, 20:47

Re: über 4 wochen kontaktsperre....

Beitrag von Fee » Mi 15. Feb 2012, 14:41

ja du kannst dir nicht vorstellen wie es ohne ihn weitergeht und du willst es auch nicht.
es ist nur so: er hat die entscheidung bereits für dich getroffen. Du musst mit den karten spielen, die das Leben dir gibt, und im moment kannst du nur so leben, als sei er weg oder nicht mehr leben.
Mach dir bitte klar, dass diese Hilf- und Hofnungslosigkeit und der Schmerz eine Phase sind. Du weißt zwar nicht, wielange es dauert, aber es wird dir wieder besser gehen und rückblickend betrachtet wird das vermutlich ga rnicht mal so lange sein.
Es hilft dir auch nicht, wenn du ihn zurückgewinnen willst, wenn du jetzt einfach in der Mausehöhle sitzt und die Augen zumachst, bis er endlich anruft.
Und bis du es bei ihm versuchen kannst, solltest du dich erst noch etwas um dich selbst kümmern.
Klar ist dein Leben erstmal leer, er wr 2 Jahre an deiner seite und er hat dir on heute auf morgen die Liebe verweigert, das tut richtig weh. Aber nun versuch mal, ob du nicht schon wieder auf die Mäusefüßchen kommst und weitermachen kannst. Wirst sehen, damit geht es dir nicht schlechter, höchstens besser, als wenn du deine Wunschvorstellung kranpfhaft festhälst. Du willst nicht loslassen, das kann ich verstehen, aber du musst es doch... er ist ja weg.
Versuchs mal. Zu verlieren hast du nix. Du bist schon emotional am Boden :(

fridoline
Beiträge: 178
Registriert: Mi 8. Feb 2012, 16:54
Geschlecht:

Re: über 4 wochen kontaktsperre....

Beitrag von fridoline » Do 16. Feb 2012, 10:08

als ich heute nacht mal wieder wach lag und nicht einschlafen konnte habe ich beschlossen jetzt aufzuhören zu trauern... ich werde ihn jetzt aus meinem leben streichen. er denkt er bekommt ne bessere als mich? ok, wenn er meint. ich weiß es besser.
ich habe ihn endlich aus sämtlichen netzwerken gelöscht und werde versuchen jetzt endlich wieder aufzustehen und mein leben wieder in die hand nehmen... ich kann nicht mehr trauern, ich bin am ende...
ja das geht nicht von heute auf morgen, aber schlimmer als jetzt kann es nicht werden,oder?
ich will raus aus diesem loch, verdammt ihr habt recht, bevor er kam hatte ich auch ein leben...
ich werd jetzt alles versuchen mein leben wieder zu ordnen und endlich aufzustehen...

Lacrima
Beiträge: 956
Registriert: Do 5. Jan 2012, 00:53
Geschlecht:

Re: über 4 wochen kontaktsperre....

Beitrag von Lacrima » Do 16. Feb 2012, 10:27

Das ist die richtige Einstellung. Auch wenns schwer wird. Du wirst bestimmt zwischendrin mal hinfallen, aber dann wirst du auch wieder aufstehen ;) Ich wünsch dir ganz viel Kraft dabei.
"Wir sind eine Erfolgsgeschichte für sich"
(Zitat Märzi)

fridoline
Beiträge: 178
Registriert: Mi 8. Feb 2012, 16:54
Geschlecht:

Re: über 4 wochen kontaktsperre....

Beitrag von fridoline » Di 21. Feb 2012, 11:58

hallo ihr lieben,

entzwischen befinde ich mich also in Woche 6... von ihm nichts, keine SMS, kein anruf.
die letzten zwei Tage habe ich mich den ganzen tag abgelenkt und wirklich gedacht ich könnte ihn langsam gehen lassen...
ich spüre es auch, dass ich kurz davor bin, es endlich zu akzeptieren... ich gewöhne mich langsam daran alleine zu schlafen, aber es ist nach wie vor schwer.
ich will es endlich schaffen, aber ich falle immernoch wieder zurück... klar geht es mir langsam besser, aber die Tatsache an ein Leben ohne ihn zu denken, macht mir Angst... ich habe auch endlich seinen Sinn in meinem Leben begriffen, aber noch nicht, warum wir nicht mehr zusammen sein sollen...
nach wie vor schlummert in mir die hoffnung, dass er zurück kommt... aber andererseits weiß ich garnicht, ob ich ihm das jemals verzeihen könnte, was er mir angetan hat... wie ihr seht ich bin immernoch zerrissen, bloß mit weniger tränen und etwas nüchterner...
...natürlich habe ich Angst, dass meine Hoffnungen falsch sind, aber irgendwie spüre ich, dass er langsam wieder kommt aber nicht weiß wie...
glaubt ihr man kann sich auf sein Gespür verlassen oder ist das nur Hoffnung, die man sich selber einredet?
so blöd das klingt, hab ich irgendwie das Gefühl, dass er zurück will aber glaubt dass das nicht geht... wisst ihr was ich mein?
soll ich einen Schritt auf ihn zugehen oder einfach noch warten?

Silla
Beiträge: 351
Registriert: Mo 13. Feb 2012, 17:47
Geschlecht:

Re: über 4 wochen kontaktsperre....

Beitrag von Silla » Di 21. Feb 2012, 13:42

Liebe fridoline,

Du hast in meinem Thread so nett auf meine Frage geantwortet - ich glaube wir fühlen ähnlich. Ich halte es auch kaum aus! Also: Wenn es ganz schlimm wird fleißig im Forum schreiben und auf die heilende Wirkung der Zeit hoffen.

Vielleicht muntert es Dich aber auf, dass zwei meiner Exfreunde noch Monate nach der Trennung bei mir vor der Tür standen und mich zurück haben wollten! Einer davon hat sogar über Jahre regelmäßig mal angefragt... Und ja, beide hatten mit mir Schluß gemacht und mit beiden war ich jeweils über mehrere Jahre ernsthaft in einer Beziehung. Echt Verrückt!
Traurig nur, dass ich den einen nicht genug geliebt habe und, dass der andere mich für eine neue Beziehung einfach zu sehr verletzt hatte .-(

Für unseren Verstand: Kontaktsperre kann helfen.

Ich habe nämlich damals strikt jeden Kontakt vermieden und sie jeweils komplett aus meinem Leben gestrichen, um mich selbst zu schützen. Aber 4/5 Wochen sind für viele EXen anscheinend keine Zeit!

Mein Herz sieht es leider ganz anders: Was mich verzweifeln läßt ist aber die Ohnmacht: Taktik hin oder her - wenn sie gar nicht mehr wollen, dann wars das... und wir müssen uns damit abfinden...

Und bloß keine von diesen verbitterten Frauen werden :-(

LG
Silke

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 3 Gäste