Brauche dringend Rat, was ist richtig was ist falsch?

sandfee
Beiträge: 103
Registriert: Di 19. Feb 2013, 12:21
Geschlecht:

Brauche dringend Rat, was ist richtig was ist falsch?

Beitrag von sandfee » Do 21. Feb 2013, 13:53

Hallo brauche dringend euren Rat,

bin seit 8 Wochen von meinem Ex getrennt habe am Anfang viele Fehler gemacht. Jetzt möchte ich es mit einer Kontaktsperre versuchen:

Aber mein Problem ist, irgendwie hängt er doch an mir und meiner Freundschaft dass er sich immer wenn ich es schaffe mich nicht zu melden und es mir etwas besser geht nach ein paar Tagen von selber wieder meldet! Er ruft an erzählt mir von seinen Problemen, schreibt mir auf Facebook möchte mich bei den Treffen seiner Mittelaltergruppe dabei haben und ich weis absolut nicht wie ich damit umgehen soll! Wie antworten was ist richtig was ist falsch?
Möchte nicht in die Freundschaftsschiene rutschen!
Vorhin hat er wieder angerufen, ich war tierisch nervös hab mich so verhalten wie im Ratgeber, gesagt es geht mir gut, auf seine Fragen geantwortet, zugehört kurz geantwortet und dann eine Ausrede erfunden mich für den Anruf bedankt und aufgelegt!

Jetzt kam eine E-Mail von ihm: ... wenn es Dich stört, dass ich mich melde, werde ich das künftig nicht mehr tun !? Schade, aber ich respektiere es..

ich war wohl zu fahrig und nicht souverän genug! ist es gut ist es schlecht so? Soll ich darauf nun nochmal antworten oder es so stehen lassen?

Ich habe solche Angst es zu versauen, weiß nicht wie ich vorgehen soll! bin über jeden Ratschlag dankbar!

Ganz liebe Grüße
Serafina
Zuletzt geändert von sandfee am Do 21. Feb 2013, 15:34, insgesamt 1-mal geändert.

Zimtstaub
Beiträge: 47
Registriert: Do 27. Sep 2012, 08:18
Geschlecht:

Re: Brauche dringend Rat, was ist richtig was ist falsch?

Beitrag von Zimtstaub » Fr 22. Feb 2013, 10:00

Du machst das genau richtig!!!!!!!!!

Er muss merken, dass du weg bist.
Belohn ihn doch nicht für die Trennung indem du so auf ihn eingehst.
Halt dich an den Ratgeber.
Freundschaft ist nicht, kann nicht, geht nicht.

Er muss dich vermissen, mehr als vermissen, nicht nur die Zeit mit dir, sondern dich und das geht nur so.

Keine Angst du wirst ihn dadurch nicht vergraulen auch wenn das ganz ganz schwer momentan zu glauben ist.
Du kannst ihm nicht zur Seite stehen und ihm alles gute geben, er will dich nicht, hat sich getrennt
lass ihn die Konsequenzen spüren.
Nur so geht es,
aber natürlich höflich.

Mach weiter so!
Er reagiert genauso wie es gedacht ist.

sandfee
Beiträge: 103
Registriert: Di 19. Feb 2013, 12:21
Geschlecht:

Re: Brauche dringend Rat, was ist richtig was ist falsch?

Beitrag von sandfee » Fr 22. Feb 2013, 10:04

Danke Zimtstaub,

hab schon gedacht es will mir keiner einen Rat geben! :-(
ich bin gerade total verwirrt, er schafft es immer wieder mich in die Position zu bringen dass mir alles was ich tue leid tut und ich sofort wieder einlenke!

ich war so nervös bei dem Telefonat dass ich wirklich etwas zu schnell abgebrochen habe und eigentlich weiß er dass mein Chef nicht so streng ist und wir eher ein freundschafliches Verhältnis haben, daher ist im das glaub ich alles total spanisch vorgekommen...

War vorhin schon versucht ihm eine Ausrede zu schreiben, was er denn hat und dass mein Chef mich wirklich dringend gebraucht hat...etc.

Im Ratgeber steht ja wenn sich der Ex erkundigt warum man spät, nicht antwortet ect. sollte man schreiben: man akzeptiere die Trennung und nutze die Zeit jetzt über die Beziehung nachzudenken!

In meinem Fall passt das finde ich aber nicht ... ist es wirklich richtig ihm jetzt überhaupt nicht auf diese Nachricht zu antworten?

hab tief in mir drin irgendwie die Angst dass er jetzt böse, trotzig, eingeschnappt oder stur ist und mit diesen Gedanken an mich denkt wenn von mir nichts mehr kommt :cry:

habe auch das Problem dass ich ihn am Samstag sehen werde bei der Versammlung unseres gemeinsamen Vereins und ich nicht weiß wie ich mich da verhalten soll? ich möchte da aber unbedingt hin weil ich mich so auf die Leute freue...

Zimtstaub
Beiträge: 47
Registriert: Do 27. Sep 2012, 08:18
Geschlecht:

Re: Brauche dringend Rat, was ist richtig was ist falsch?

Beitrag von Zimtstaub » Fr 22. Feb 2013, 10:54

Ich kenn das, dass man nicht weiss was richtig und was falsch ist, ihn bloß nicht verärgern will
Aber er muss einsehen: ihr seit keine Freunde. Er hat dir wehgetan.

Vl irgendwann aber momentan denkt man sich echt was will er bitte von dir?
Wie egoistisch ist es, sich zu trennen und dann immer wieder anzurufen. Wo ist da der Respekt,
auch wenn er dich vermisst und deshalb anruft, an seiner "Schluss" Meinung ändert das ja nichts.
Es ist also purer Egoismus von ihm.

Natürlich musst du irgendwie nun schon antworten, aber sag ihm einfach dass du wirklich viel stress hast, es zwar schön ist dass er sich meldet
aber du ja auch akzeptieren musst, dass ihr euch getrennt habt.
Punkt.

Da kommt bestimmt dann irgendwas "trauriges" und dass er das akzeptieren muss zurück, aber wenn das so ist, ist das doch genau richtig.

Er muss wieder Respekt vor deinen Gefühlen haben und dass er nicht mehr die Dinge von dir haben kann, die er in der Beziehung bekommen hat.

Mit Samstag drück ich dir die Daumen. Immer freundlich aber distanziert bleiben.

Er wird sich sicher langsam fragen was bei dir los ist.

sandfee
Beiträge: 103
Registriert: Di 19. Feb 2013, 12:21
Geschlecht:

Re: Brauche dringend Rat, was ist richtig was ist falsch?

Beitrag von sandfee » Fr 22. Feb 2013, 12:40

oh ja ein Egoist ist er wirklich, aber einer der sich einredet keiner zu sein sondern eher immer anderen zu helfen...
du hast völlig Recht an Respekt mir gegenüber fehlt es da wirklich, ich würde nie auf die Idee kommen wenn ich Schluß mache ständig dort anzurufen! Wir Frauen sind da aber anders wir denken daran andere Menschen nicht zu verletzen!
ich tue im schon wirklich leid das hat er mir gezeigt als wir uns vor ein paar Wochen gesehen haben aber dann kommt sofort sein Leid und ach wie schlecht es ihm doch geht und alles bricht gerade zusammen... und dann erwartet er wohl dass gerade ich ihn wieder aufbaue wo er mich die die größte Stütze in allem sein wollte einfach abgesägt hat! :-(

habe ihm jetzt geantwortet, weiß nicht ob er das überhaupt noch zu lesen bekommt da er Freitag schon immer früh aus hat? hab geschrieben:

"? ist hier alles so hektisch sind in Abstimmung unserer großen Jahresveranstaltung und mein Chef ist seit Dienstag irgendwie schlecht drauf!
Es ist ok wenn du dich meldest, manchmal halt überraschend denn ich bin gerade wirklich dabei deine Entscheidung für die Trennung für mich zu akzeptieren und mein Leben neu anzupacken…"

ich hoffe das war so ok....
in dem Telefonat gestern hatt er mich nämlich auch gefragt was ich so mache und ob ich noch tanzen gehe (hátte sich vor vier Wochen so ergeben dass ich ihm von meiner Anmeldung beim Tanzkurs erzählt hab!) und ich hab ihm dann von meinen zwei neuen Tanzkursen erzählt und dass ich Salsa angefangen hab. Er wollt dann gleich wissen wie das denn geht mit Tanzpartner und so! Dann hat er gefragt ob ich nach Südtirol fahre weil ich auf Facebook so ein schönes Bild gepostet hab. Hab dann natürlich gleich gesagt dass ich das sicher mit Freunden demnächst machen werde. Irgendwie hat ihm das alles nicht so ganz geschmeckt hatt ich das Gefühl, er hätt unterbewusst wohl lieber dass ich weiter leide und immer für ihn da bin wenn es ihm schlecht geht! und irgendwann bekomm ich dann eine Neue vor die Nase gesetzt....nein da mach ich nicht mit>!

Danke für´s Daumendrücken ich werd mich am Samstag recht hübsch machen, freundlich sein mit den Leuten Spaß haben und mich früh verabschieden bin nämlich tatsächlich danach noch auf eine Feier eingeladen! :-)

Zimtstaub
Beiträge: 47
Registriert: Do 27. Sep 2012, 08:18
Geschlecht:

Re: Brauche dringend Rat, was ist richtig was ist falsch?

Beitrag von Zimtstaub » Fr 22. Feb 2013, 13:24

Ich find deine Antwort gut!
:D

Man man da ist aber jemand ganz schön neugierig,.....
Und falls er morgen zu dir kommt, schau dass du als erstes das Gespräch beendest.

Ich wünsch dir viel Spass, halt durch!

Samy
Beiträge: 285
Registriert: So 17. Feb 2013, 09:36
Geschlecht:

Re: Brauche dringend Rat, was ist richtig was ist falsch?

Beitrag von Samy » Fr 22. Feb 2013, 13:34

Oh, wie ich das kenne.. wir haben auch schluss gemacht (er), aber er wollte umbedingt weiter eine Freundschaft. Ich hab dann nach 10 Tagen nachgegeben. Es war vieleicht nicht so 100% freundschaftlich alles, aber er hat immer wieder mal gesagt, dass es nur um Freundschaft geht. Naja, alles andere kannst du in meiner Geschichte lesen. Ich hab mir auch so mega Vorwürfe gemacht, auch, dass er zu der neuen ist, weil ich zu kalt war (ich hab angefangen nach den Büchern zu gehen, leider hab ich das vom Beraterteam nicht :cry: ) und ich dachte, es sei meine "Schuld".

Mach dir keinen Kopf, du machst es genau richtig!
und immer für ihn da bin wenn es ihm schlecht geht! und irgendwann bekomm ich dann eine Neue vor die Nase gesetzt....nein da mach ich nicht mit>!
genau so war es bei mir!!!
Be good to yourself
Because nobody else
Has the power to make you happy <3

sandfee
Beiträge: 103
Registriert: Di 19. Feb 2013, 12:21
Geschlecht:

Re: Brauche dringend Rat, was ist richtig was ist falsch?

Beitrag von sandfee » Fr 22. Feb 2013, 14:13

Danke Zimtstaub ;-) werde deinen Tipp berücksichtigen beim Treffen am Samstag!
Werde berichten wie´s war! :-)

sandfee
Beiträge: 103
Registriert: Di 19. Feb 2013, 12:21
Geschlecht:

Re: Brauche dringend Rat, was ist richtig was ist falsch?

Beitrag von sandfee » Fr 22. Feb 2013, 14:30

Samy hab gerade deine Geschichte gelesen, hat parallelen zu meiner nur dass er sich nicht helfen lässt bin aber der Meinung er bräuchte auch dringend mal nen Psychologen oder wenigstens nen Coach der ihn auf die reale Lebensbahn schickt! Ich habe das in unserer Beziehung zu lange versucht und ihn denke ich auch dadurch verloren, ich war unangenehm und da ich natürlich auch meine eigenen Macken habe ist es immer mehr eskaliert! Ich habe jetzt wesentlich mehr Erkenntnis und Wissen und möchte daher eine zweite Chance. Ich kann ihn nicht verändern das kann er nur selber! Er sieht sehr gut aus und ist wenn er will so charmant daher hab ich schon Angst dass da was kommt...noch ist keine Neue im Spiel da bin ich mir ziemlich sicher! In deinem Fall hat er deine Liebe noch zusätzlich mit Füßen getreten! Den Satz: "ich hab es nicht gesagt weil ich dir nicht weh tun wollte!" kann ich nicht mehr hören das waren auch seine Worte und mit seinem Schweigen hat er alles den Bach runtergehen lassen! Hart wenn man dann danach erst gesagt bekommt was er sich alles so gedacht hat und man hätte es so leicht aus der Welt räumen oder enkräften können...! Mach dir keine zu großen Vorwürfe mir fällt es auch schwer aber ich rufe mir dann immer und immer wieder auch das ins Gedächtnis was er so alles gebracht hat an dem ich heute noch zu knabbern habe! Lass erst mal auch los geh nach deinen Büchern im Endeffekt raten sie doch alle fast das Gleiche, kümmer dich um Dich und vielleicht ergibt sich ja auch was Neues bei dir!? oder er kommt durch das gnadenlose Ignorieren doch nochmal ob du ihn dann noch willst oder nicht wird sich zeigen! Ich wünsch dir ganz viel Kraft ich glaube die brauchen wir hier alle! Aber eins ist sicher es kommt auch für uns das Glück!

ganz liebe Grüße
sandfee

sandfee
Beiträge: 103
Registriert: Di 19. Feb 2013, 12:21
Geschlecht:

Re: Brauche dringend Rat, was ist richtig was ist falsch?

Beitrag von sandfee » So 24. Feb 2013, 22:49

Hilfe jetzt stehe ich wieder an einem Punkt wo ich nicht weiß wie weiter.... könnt ihr mir einen Rat geben?

Haben uns jetzt gestern gesehen auf der Versammlung, er hat mich stark gedrückt zur Begrüßung und war dann in meiner Gegenwart (habe versucht wirklich souverän zu bleiben) recht fahrig hatte einen total traurigen Blick und war sehr um mich bemüht!
Ich habe mich dann ganz wo anders hingesetzt als er. Als ich saß hat er vor allen gefragt ob ich da wo ich sitze wirklich sitzenbleiben möchte!?

Habe gesagt ja ich fühle mich sehr wohl wo ich sitze! hatte den Eindruck er war dann schon enttäuscht! Als die Versammlung zuende war hab ich den Absprung nicht geschafft plötzlich stand er vor mir er sah schrecklich traurig und müde aus und hat mich so voller Schmerz angesehen (das kann er sehr gut!) habe gesagt "du siehst müde aus!" er meinte dann ja es geht ihm nicht gut und er kann nicht schlafen! habe ihm gesagt dass er das schon alles meistern wird wegen seinem Job usw. und dass ich da tiefes Vertrauen in ihn hab! Er meinte darauf hin: " ja das schafft er schon, es ist aber nicht nur das auch wegen uns...und ich darf mich ja nicht mehr melden..." (er hat die E-Mail vom Freitag gelesen!) ich sagte dann "du weist ja wo ich bin!" darauf hat er gesagt: Es liegt nicht an dir wirklich..! ich bin so müde muss jetzt schlafen!" habe dann gesagt: ja schlaf dich aus und hab mich verabschiedet!

als ich daheim war sah ich eine SMS auf meinem Handy: schlafe später gut ja..!? hätte es schön gefunden dich rechts von mir sitzen zu haben... schlafe wirklich gut!

ich habe mich so darüber gefreut und am liebsten hätte ich sofort zurück geschrieben doch ich war eisern bis vorhin...
habe geschrieben: Danke für deine SMS gestern! schlaf gut!

was meint ihr denn?
war das blöd von mir?
habe mich eh so zusammen gerissen wollte so viel mehr schreiben, dass ich an ihn glaube und er schon alles meistert, (wäre es in dem fall gut es nochmal zu betonen?) dass mir der Platz an seiner Seite sehr wichtig war ich ihn jedoch nur will wenn er sich dessen sicher und bewusst ist! (das wäre aber wohl schon wieder zu viel Entscheidungsdruck oder?) und ihm anbieten dass er sich meldet wenn er sich treffen möchte! (zu früh?)

oder war es einfach nur gut nichts von all dem zu schreiben.... ich bin schon wieder so aufgewühlt ich komme überhaupt nicht zur Ruhe! :(
jetzt kam gerade eine Antwort: "gern geschehen...du auch...Gute Nacht" was soll ich davon halten?
Was soll ich nur tun..? jetzt Kontaktsperre?

Liebe Grüße
sandfee

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste