Kämpfen oder sein lassen?

Es hat zwischen Euch "gefunkt", doch er meldet sich nicht mehr. Es ging aus Deiner Sicht alles in Richtung Beziehung, aber plötzlich distanziert er sich. Dieses Forum ist der richtige Ort, wenn es noch keine "richtig feste Beziehung" war.
Antworten
Blume2604
Beiträge: 1
Registriert: So 1. Sep 2019, 11:59
Geschlecht:

Kämpfen oder sein lassen?

Beitrag von Blume2604 » Sa 7. Sep 2019, 17:35

Hallo zusammen,
ich habe nun auch den Weg in dieses Forum gefunden und hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen!
Ich habe mich ein klein wenig in einen Mann verschossen und weiß aber nicht, ob ich eine Chance bei ihm habe.

Zu meiner (unserer) Geschichte:
Ich (20) habe ihn (23) vor 3 Jahren während meines freiwilligen sozialen Jahres in einer ambulanten Rehaklinik kennengelernt (er war ein Patient). Ich fand ihn damals schon ganz toll, er mich auch, jedoch kam es nie zu mehr, da ich damals in einer Beziehung steckte. Vergessen konnte ich ihn über die Jahre aber nie und ab und zu hatten wir auch noch Kontakt, jedoch nur sporadisch. Dann, als vor ein paar Monaten meine Beziehung beendet wurde, hat er das herausbekommen und sich bei mir gemeldet. Seitdem haben wir fast täglich Kontakt, welcher überwiegend von ihm ausgeht.
Vor einer Woche kam es dann auch zu unserem ersten Treffen, das erste seit eben diesen 3 Jahren. Die Initiative für das Treffen ging von ihm aus und es war auch wunderschön. Wir haben gekuschelt und uns geküsst und es war sehr vertraut.
Trotzdem bin ich unsicher, da mein Angebeteter ein kleiner Frauenheld ist. Er hat viele weibliche Freunde und hat auch schon einige Ex-Freundinnen hinter sich gelassen. Mein Problem ist eben, dass ich nicht weiß, ob das Interesse romantischer Art ist oder ob er es gar nicht ernst meint mit mir.
Ich weiß auch nicht, wie ich das herausbekommen soll.

Nach einem weiteren Treffen hat er noch nicht gefragt und seit dem Treffen hat sich sein Verhalten mir gegenüber auch nicht verändert. Sprich, er hat sich nicht anmerken lassen, ob ihm das Treffen genauso gut gefallen hat wie mir.

Wie kann ich herausfinden, ob er es ernst meint und ob ich überhaupt eine Chance habe?
Vielen Dank für eure Hilfe!
Blume

Bobby41
Beiträge: 474
Registriert: Do 6. Dez 2018, 11:39
Geschlecht:

Re: Kämpfen oder sein lassen?

Beitrag von Bobby41 » Sa 7. Sep 2019, 20:31

Hallo Blume. Das ist ganz einfach. Früher hieß das "lass dir den Hof machen", heute wohl eher "hard to get". Beim ersten Date schon kuscheln ist natürlich eher "easy to have". Lass ihn doch mal ein bisschen was tun für deine Aufmerksamkeit. Wenn er's nicht ernst meint, dann wird er nach schnellem Erfolg bei dir suchen. Also füttere ihn ruhig an, aber den Hauptgang gibt es erst, wenn er sich als würdig erweist. Du verstehst ?
"Zwei Dinge sollten Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel." – Johann Wolfgang Goethe, Erfinder von Chicken Wings mit Pommes

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste