Ex zurück gewinnen aber wie in meiner Situation?

DerTD
Beiträge: 10
Registriert: Fr 12. Jul 2019, 10:25
Geschlecht:

Ex zurück gewinnen aber wie in meiner Situation?

Beitrag von DerTD » Fr 12. Jul 2019, 10:37

Meine Situation ist die folgende: ich bin mit meiner Partnerin (jetzt ex) am 02.03.2011 zusammen gekommen und wir hatten ein paar schöne Jahre. Das letzte halbe jahr war ziemlich beschissen da ich wohl an einer Depression gelitten habe. Und habe mich gehen lassen und nix mehr mit ihr unternommen und mich hinter dem PC in der virtuellen Welt versteckt. Und wir sind beide auf die gemeinsame Wohnung angewiesen wegen der Arbeit und weil die Eltern und Freunde ewig weit weg wohnen. Und ich habe im Berufs leben eine führende stelle. Und der Chef würde sich auch wundern wenn aus einem 36km arbeitsweg ein 200km arbeitsweg werden würde. Und von jetzt auf gleich eine neue Wohnung zu finden ist leichter gesagt als getan. Und alle reden von Kontakt sperre, aber wie soll ich das anstellen bei einer gemeinsamen Wohnung? Ich schreibe schon gar nicht mehr mit meiner ex, ich antworte lediglich wenn sie was schreibt. Und ich bin ins Gästezimmer gezogen aber ich habe auch dass Gefühl dass ich sie wohl nicht zurück gewinnen kann wenn wir in der gemeinsamen Wohnung bleiben müssen. Und sie hat sich von mir getrennt. Aber ich liebe sie noch immer. Ganz schwierige Situation :(

Insane
Beiträge: 268
Registriert: Do 6. Dez 2018, 09:27
Geschlecht:

Re: Ex zurück gewinnen aber wie in meiner Situation?

Beitrag von Insane » Fr 12. Jul 2019, 12:45

Na aber so macht das doch auf Dauer auch keinen Spaß; Trennung muss schon sein, so oder so. Man muss ja nich immer gleich Nägel mit Köppen machen, von wegen eigene Wohnung und so. Erst mal klein anfangen: Guck mal, ob jemand möblierten Wohnraum anbietet. Das sind meist kleine Ein-Zimmer-Einliegerwohnungen, die sonst nur doof zustauben. Und die werden meist monatsweise vermietet.
Wär eine relativ günstige Möglichkeit, da erst mal raus zu kommen, wieder Luft zu kriegen, sich aber andererseits nicht gleich eine sauteure miese Bude ans Bein zu binden.
"Die Ehe ist ein Versuch, zu zweit wenigstens halb so glücklich zu werden, wie man allein gewesen ist." - Oscar Wilde

Bobby41
Beiträge: 545
Registriert: Do 6. Dez 2018, 11:39
Geschlecht:

Re: Ex zurück gewinnen aber wie in meiner Situation?

Beitrag von Bobby41 » Fr 12. Jul 2019, 20:32

DerTD hat geschrieben:
Fr 12. Jul 2019, 10:37
Das letzte halbe jahr war ziemlich beschissen da ich wohl an einer Depression gelitten habe.
Das "wohl" stört mich an diesem Satz. Hast du oder hast du nicht ? Und wenn ja, was ist der Grund dafür ?
DerTD hat geschrieben:
Fr 12. Jul 2019, 10:37
Und habe mich gehen lassen und nix mehr mit ihr unternommen und mich hinter dem PC in der virtuellen Welt versteckt.
Wirklich nur "Und" ? Siehst du da gar keinen Zusammenhang ? Ich hätte an dieser Stelle ein "deswegen" erwartet.

Wenn du uns schon nicht erklären kannst, was eigentich mit dir los ist, dann versteht es deine Ex wohl auch nicht. An Zurückgewinnen brauchst du erst zu denken, wenn du dir klar darüber bist, was eigentlich gerade in deinem Leben passiert ist - und zwar vor der Trennung.
"Zwei Dinge sollten Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel." – Johann Wolfgang Goethe, Erfinder von Chicken Wings mit Pommes

DerTD
Beiträge: 10
Registriert: Fr 12. Jul 2019, 10:25
Geschlecht:

Re: Ex zurück gewinnen aber wie in meiner Situation?

Beitrag von DerTD » Fr 12. Jul 2019, 21:52

Ich habe an einer Depression gelitten, deswegen habe ich mich gehen lassen. Ich habe nur nicht die richtigen Worte gefunden. Da ich aktuell in einem tiefen Loch festsitze. Und die Depression wurde leider erst nach der Trennung entdeckt, weswegen ich das "wohl" eingesetzt habe. Die Depression wurde ausgelöst weil ich eine Menge sch.... Auf der Arbeit f...... Musste. Mein Bruder ist ist auch noch verstorben in der Zeit vor der Trennung und meine Schwägerin ( Frau von meinem großen Bruder bin der mittlerste) hat Hass tiraden gegen mich und meine ex gefahren. Ich habe immer zu meiner leider jetzt ex gehalten. Als sie den Satz aussprach: "schatz ich bin mit der aktuellen Situation unglücklich und es ist wohl erstmal besser wenn wir erstmal getrennt sind, damit wir uns selbst wieder finden, denn aktuell sehe ich keine gemeinsame Zukunft mit uns". Habe ich das Tor zur absoluten Hölle gesehen.. :(

tehanim
Beiträge: 252
Registriert: So 13. Okt 2013, 04:45
Geschlecht:

Re: Ex zurück gewinnen aber wie in meiner Situation?

Beitrag von tehanim » Fr 12. Jul 2019, 23:02

Hallo DerTD,

es haben zwar schon zwei Leute geantwortet, die Dir im Rahmen des Forums sicher gut Rat geben können. Aber ich will nur sagen, dass das was Du erlebt hast in den letzten Monaten, nochmal weit über das Maß einer Trennung hinaus geht. Und wenn Du sagst, dass Du an einer Depression leidest (oder gelitten hast), dann würde ich mich besser fühlen, wenn ich wüsste, dass Du bereits ärztliche oder therapeutische Hilfe in Anspruch genommen hast. Letzten Endes ist das auch die Chance für Deine (momentan leider Ex-)Beziehung. Wahrscheinlich hörst Du da jetzt nichts Neues. Aber ich wollte es dennoch mal hier angesprochen haben.

Ich kann mir vorstellen, dass Deine Ex damit natürlich unglücklich war. Aber sie hat Dir nicht gesagt, "ich will Dich nie wieder sehen." Was sie Dir sagte, war natürlich auch Schei.. Aber wenn das nicht mal die ultimative Aufforderung war, an sich zu arbeiten, dann müsste ich mich sehr täuschen.

DerTD
Beiträge: 10
Registriert: Fr 12. Jul 2019, 10:25
Geschlecht:

Re: Ex zurück gewinnen aber wie in meiner Situation?

Beitrag von DerTD » Sa 13. Jul 2019, 00:38

Ich bin aktuell in Behandlung wegen meiner Depression. Es wirft mich leider immer wieder zurück in die Schiene der Depression wenn ich meine ex sehe denn ich weiss sie wünscht sich aktuell nicht das was ich mir wünsche. Und ich suche derzeit auch schon ne möblierte Unterkunft um ihr dass zu geben was sie sich wünscht und zwar die Trennung. Ich wünsche mir zwar dass wir uns wieder in die arme schließen und zusammen einschlafen. Aber ich bin mir unsicher ob es das richtige ist eine Kontakt sperre anzuwenden da ich sie ja vernachlässigt habe in der letzten Zeit.

Bobby41
Beiträge: 545
Registriert: Do 6. Dez 2018, 11:39
Geschlecht:

Re: Ex zurück gewinnen aber wie in meiner Situation?

Beitrag von Bobby41 » Sa 13. Jul 2019, 09:25

Mit welchen Worten hat sie sich denn von dir getrennt?
"Zwei Dinge sollten Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel." – Johann Wolfgang Goethe, Erfinder von Chicken Wings mit Pommes

DerTD
Beiträge: 10
Registriert: Fr 12. Jul 2019, 10:25
Geschlecht:

Re: Ex zurück gewinnen aber wie in meiner Situation?

Beitrag von DerTD » Sa 13. Jul 2019, 10:03

Also ich schildere jetzt mal die Trennung: " meine ex war mit ihrer Familie Kanu fahren, sie hatte ein zwei Status Bilder gemacht via WhatsApp. Und meine Schwägerin fragte wo ich denn sei. Ihr ist dann klar geworden dass wir in der letzten Zeit nichts mehr mit einander unternommen haben. Sie kam einen Tag nach dem Kanu fahren wieder, sie erzählte mir dann was geschehen war. Und sagte zu mir, Schatz mir ist gestern bewusst geworden dass wir nichts mehr unternommen haben in der letzten Zeit und ich fühle mich wie in einem leeren Raum ich weiss nicht mehr was ich will sonst wusste ich dass immer, und ich mag dieses Gefühl überhaupt nicht ich bin sehr unglücklich und aktuell habe ich auch kein Bild mehr von unserer gemeinsamen Zukunft vor Augen, besser ist es wenn wir erstmal getrennt sind finde dich selbst wieder und such dir mal Freunde, und gerne auch mal Frauen... Dann endete das Gespräch sie fuhr eine Nacht zu einer Freundin und schrieb mir ich komme zurück in die Wohnung aber lass uns wg mäßig wohnen. :-(

Itzuf
Beiträge: 61
Registriert: Fr 7. Dez 2018, 17:40
Geschlecht:

Re: Ex zurück gewinnen aber wie in meiner Situation?

Beitrag von Itzuf » Sa 13. Jul 2019, 10:57

DerTD hat geschrieben:
Sa 13. Jul 2019, 10:03
finde dich selbst wieder und such dir mal Freunde, und gerne auch mal Frauen...
1.Dann gib ihr doch das was sie will. Absolute Sperre.
2. Du bist zu sehr auf sie fixiert, hast kein eigenes Leben mehr => Oneitis
3. Sie hat so,hier und jetzt kein Bock mehr auf dich, wer weiss ob es sich ändert, aber darauf solltest du nicht warten, deine zeit ist begrenzt!!!

Gwen
Beiträge: 969
Registriert: So 4. Dez 2011, 15:03
Geschlecht:

Re: Ex zurück gewinnen aber wie in meiner Situation?

Beitrag von Gwen » Sa 13. Jul 2019, 18:50

Wenn ich als Frau meinen Mann für andere Frauen frei gebe, dann ist der Fisch hier und jetzt sowas von gelutscht.

Was in Jahren (!) ist, weiß niemand.

Ich wünsche Dir, TD, dass Du erstmal wieder zufrieden mit dir wirst und dann siehst Du weiter.

Ausziehen solltest Du. Ich bin glücklich geworden in einer Art Erwachsenen WG in einem freistehenden Haus. Den Vermieter habe ich zufällig in einer Kneipe kennen gelernt (nach 3 Monaten Suche). Es bewegte sich auch zunächst wenig. Finde Mut und bleibe dran!

Viel Kraft Dir.
Manchmal muss man einfach springen und sich auf dem Weg nach unten Flügel wachsen lassen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste